Adventskonzert im Kerzenlicht

 

Am Sonntag des 1. Advents durften wir vor voller Kirche unser Programm präsentieren. Unter dem Motto “Feuer und Flamme” wurden die diesjährigen Stücke ausgewählt. Sie reichten von Klassikern wie “Music of the Royal Fireworks” von Georg F. Händel über die feurigen Rhythmen der “Fireworks Fanfare” von Raphael Strasser bis zum Vulkanausbruch mit “Terra Vulcania” von einem unserer Lieblingskomponisten, Otto Schwarz. Besonders magisch und stimmungsvoll war “Heaven’s Light”, bei welchem die Melodien des Vibraphons sich mit den leichten Klängen der Holzbläser in der besonderen Akkustik der Kirche wundervoll ergänzten. Im kompletten Gegensatz dazu brachte “Fuege del Alma” – mit einem beeindruckenden Solo für Trompete von Marco Ruch – lateinamerikanisches Gemüt zum Ausdruck. Abgerundet wurde das Konzert mit einem besinnlichen “Stille Nacht, heilige Nacht” bei Kerzenschein.